Rüstungsprojekt : Sechs neue U-Boote: Milliardenprojekt für Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems

Avatar_shz von 24. März 2021, 13:58 Uhr

shz+ Logo
Das U-Boot „U35“ in der Kieler Werft wurde 2011 getauft.
Das U-Boot „U35“ in der Kieler Werft wurde 2011 getauft.

Sechs neue U-Boote der Klasse U212 für Deutschland und Norwegen – für die Kieler Werft ist der Auftrag ein Glücksgriff.

Kiel | Gute Aussichten für die Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS): Nach jahrelangen Verhandlungen sind Deutschland und Norwegen sich einig über ein gemeinsames Rüstungsprojekt. Die Werft baut in den kommenden Jahren für beide Länder insgesamt sechs U-Boote der Klasse U212. „Das ist ein gutes und wichtiges Signal“, sagte IG-Metall-Bezirksleite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen