Corona-Krisenmanagement : Scharfe Kritik von Serpil Midyatli an Angela Merkel und der Union

Avatar_shz von 09. April 2021, 14:10 Uhr

shz+ Logo
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, spricht während des Parteitags der SPD Schleswig-Holstein - ARCHIV.
Serpil Midyatli, SPD-Landesvorsitzende, spricht während des Parteitags der SPD Schleswig-Holstein - ARCHIV.

SPD-Bundesvize Serpil Midyatli sieht mehrere Fehler in der Politik der Bundeskanzlerin und der CDU/CSU.

Kiel | SPD-Bundesvize Serpil Midyatli hat das Vorgehen von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Corona-Pandemie scharf kritisiert. „Die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes zeigt, dass Angela Merkel die CDU-Ministerpräsidenten nicht mehr im Griff hat“, erklärte Midyatli am Freitag in Kiel. Die Kanzlerin hat große Mitschuld an der aktuellen Lage. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen