Verluste durch Corona-Pandemie : Kieler Landtag will UKSH mit Geldern aus Zukunftspakt unterstützen

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 17:41 Uhr

shz+ Logo
CDU, SPD, Grüne, FDP und SSW fordern eine Verlustübernahme des Universitätsklinikums, sofern dies rechtlich möglich ist und diese nicht bereits durch Bundeshilfen abgedeckt sind.
CDU, SPD, Grüne, FDP und SSW fordern eine Verlustübernahme des Universitätsklinikums, sofern dies rechtlich möglich ist und diese nicht bereits durch Bundeshilfen abgedeckt sind.

Die Abgeordneten forderten in einem Antrag eine Übernahme der durch die Corona-Pandemie entstandenen Verluste des Klinikums, soweit dies rechtlich möglich ist und diese nicht bereits durch Bundeshilfen abgedeckt sind.

Kiel | Einstimmig hat sich der Landtag am Freitag zur Sicherung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein bekannt. Die Abgeordneten forderten in einem Antrag von CDU, SPD, Grünen, FDP und SSW eine Übernahme der durch die Corona-Pandemie 2020 und 2021 entstandenen Verluste des Klinikums, soweit dies rechtlich möglich ist und diese nicht bereits durch Bunde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen