Nach Räumungen durch Polizei : Kiel plant nächtliche Einschränkungen im Schrevenpark

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 07:14 Uhr

shz+ Logo
Das Sommerwetter lockt viele Besucher in den Schrevenpark in der Kieler Innenstadt. Nicht immer bleibt es dabei ruhig.
Das Sommerwetter lockt viele Besucher in den Schrevenpark in der Kieler Innenstadt. Nicht immer bleibt es dabei ruhig.

Zweimal hat die Kieler Polizei den Schrevenpark geräumt. Dort hinterließen Besucher auch viel Müll. Die Stadt Kiel plant nun vorübergehende Einschränkungen.

Kiel | Die Stadt Kiel will die Lage im Schrevenpark durch konkrete Regelungen beruhigen. „Wir wollen den jungen Menschen nicht nach all diesen Entbehrungen das Feiern verbieten“, sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD). Diese sollen sich in den Parks, Grünanlagen und am Strand weiter eingeladen fühlen, aber mehr Rücksicht nehmen. „Wie es da müllmä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen