Auszubildende der Stadt Kiel : Gedenkstein auf dem Rathausmarkt für von Fahnenmast erschlagene Frau

Avatar_shz von 29. Juni 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Zusätzlich zu der von der Familie eingerichteten Gedenkstätte wird es einen Stein von der Stadt geben.
Zusätzlich zu der von der Familie eingerichteten Gedenkstätte wird es einen Stein von der Stadt geben.

Bis zum 1. August soll auf dem Rathausmarkt in das Pflaster ein besonderer Stein eingelassen werden.

Kiel | Auf dem Kieler Rathausmarkt soll sich etwas verändern. Hier wurde im vergangenen Jahr eine Auszubildende der Stadt an ihrem ersten Arbeitstag von einem Fahnenmast erschlagen. Ihr zu Ehren hat sich die Landeshauptstadt etwas überlegt: Gedenkstein „Es ist geplant, demnächst in das Pflaster auf dem Rathausplatz einen speziellen Stein einzuarbeiten,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen