Oppendorf und Schönkirchen : Fliegerbombe in Kiel entschärft – 2000 Menschen können zurück nach Hause

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 12:25 Uhr

shz+ Logo
Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes hinter einer entschärften Fliegerbombe. (Symbolbild)
Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes hinter einer entschärften Fliegerbombe. (Symbolbild)

Die Bombe war nach Auswertung von Luftbildern am vergangenen Donnerstag entdeckt worden. Sie wurde nun unschädlich gemacht.

Kiel | Munitionsexperten haben in Kiel-Oppendorf am Dienstag eine amerikanische Fliegerbombe unschädlich gemacht. Das teilte die Polizei auf Twitter mit. Für die Entschärfung waren mehrere Straßen gesperrt worden. Rund 2000 Anwohner in Oppendorf am östlichen Kieler Stadtrand und im benachbarten Schönkirchen mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen