Corona-Verordnungen : Kiel will 3G-Regeln in der Gastronomie stärker kontrollieren

Avatar_shz von 07. Oktober 2021, 16:20 Uhr

shz+ Logo
Bei den herbstlichen Temperaturen treibt es viele in Restaurants und Kneipen. In Zukunft wird die Einhaltung der 3G-Regeln in Kiel stärker kontrolliert.
Bei den herbstlichen Temperaturen treibt es viele in Restaurants und Kneipen. In Zukunft wird die Einhaltung der 3G-Regeln in Kiel stärker kontrolliert.

Wer die 3G-Regeln nicht einhält, muss in Zukunft ein Bußgeld zahlen. Auch eine falsche Angabe kann Konsequenzen haben.

Kiel | Angesichts des geplanten Wegfalls der kostenlosen Coronatests will die Stadt Kiel die Einhaltung der 3G-Regeln (geimpft, genesen, getestet) in Kneipen und Restaurants stärker kontrollieren. Bußgeld zwischen 1000 und 3000 Euro Bei der Bewirtung von Gästen in geschlossenen Räumen, die nicht geimpft, genesen oder getestet sind, drohe Gastronomen la...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen