Evakuierung am Sonntag : 1000-Pfund-Fliegerbombe in Kieler Innenstadt entschärft

Experten des Kampfmittelräumdienstes stehen vor einer Baustelle in der Kieler Innenstadt, in der ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde.
Experten des Kampfmittelräumdienstes stehen vor einer Baustelle in der Kieler Innenstadt, in der ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde.

Von der Evakuierung und Entschärfung am Sonntag waren fast 1800 Haushalte in Kiel betroffen.

Avatar_shz von
23. April 2021, 10:54 Uhr

Kiel | Experten des Kampfmittelräumdienstes haben am Sonntag in der Kieler Innenstadt einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht.

„Die Bombe wurde erfolgreich entschärft. Die Straßensperren werden demnächst wieder aufgehoben“, teilte die Polizei Kiel am Mittag auf ihrer Facebook-Seite mit. Die Stadt Kiel dankte den Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes und der Polizei.

Die US-amerikanische 1000-Pfund-Fliegerbombe (entspricht gut 450 Kilogramm) war am Donnerstag bei Bauarbeiten entdeckt worden.

Fast 1800 Anwohner evakuiert

Rund um den Fundort mussten bis 11 Uhr etwa 1750 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Als Ersatzunterkunft stand ab 10 Uhr die Sporthalle der Kieler Gelehrtenschule zur Verfügung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen