Start am Freitag : Auslandsreise: Segelschulschiff „Gorch Fock“ bricht in Richtung Kanarische Inseln auf

Avatar_shz von 16. November 2021, 11:42 Uhr

shz+ Logo
Die Sonne scheint auf die „Gorch Fock“.
Die Sonne scheint auf die „Gorch Fock“.

Nach Plan wären die 120 Frauen und Männer der „Gorch Fock“ jetzt im Englischen Kanal oder der Biskaya. Wegen Trinkwasserproblemen sind sie aber immer noch in Kiel – doch am 19. Oktober soll es losgehen.

Kiel | Nach einer Verzögerung durch Keime in der Trinkwasseranlage soll das Segelschulschiff „Gorch Fock“ am Freitag um 10 Uhr zu seiner ersten Ausbildungsreise nach langem Werftaufenthalt starten. „Die Leitungen sind mit Chlorkonzentrat gereinigt und mit heißem Wasser gespült worden“, sagte ein Marinesprecher am Dienstag. Am Freitag nimmt der Dreimaster unt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen