Angemeldeter Zug bleibt ruhig : Rund 1700 Demonstranten gegen Corona-Maßnahmen in Kiel auf der Straße

Avatar_shz von 20. Januar 2022, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Begleitet von Einsatzkräften der Polizei laufen Teilnehmer einer Demonstration gegen die Coronamaßnahmen über eine Straßenkreuzung am Exerzierplatz.
Begleitet von Einsatzkräften der Polizei laufen Teilnehmer einer Demonstration gegen die Coronamaßnahmen über eine Straßenkreuzung am Exerzierplatz.

Zahlreiche Teilnehmer waren mit Lichterketten und „Peace-Zeichen“ unterwegs.

Kiel | Rund 1700 Menschen haben am Donnerstag in Kiel gegen staatliche Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus demonstriert. Die Polizei sprach am Abend von einem ruhigen Verlauf. Der angemeldete Zug startete bei windig-kaltem Wetter am Exerzierplatz und sollte dort auch wieder enden. Weiterlesen: Mehr Menschen bei Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen