Urteil am Landgericht Kiel : 88-Jähriger betrogen: Erneut Haftstrafen für falsche Polizisten

Avatar_shz von 27. Mai 2019, 16:58 Uhr

Das Opfer händigte falschen Polizisten 185.000 Euro aus. Jetzt wurden die Täter zu Haft- und Geldstrafen verurteilt.

Kiel | Wegen Betrugs und Beihilfe hat das Kieler Landgericht am Montag falsche Polizisten zu Haftstrafen und einer Geldstrafe verurteilt. Die drei Angeklagten betrogen nach Überzeugung des Gerichts einen 88-jährigen Senior aus Norderstedt (Kreis Segeberg) um rund 185.000 Euro. Haft- und Geldstrafen für die Täter Nach Angaben eines Gerichtssprechers verhängte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen