zur Navigation springen

Blumenthal bei Kiel : 79-Jähriger stirbt bei Wohnhaus-Brand

vom

Tödlicher Schwelbrand in Blumenthal bei Kiel: Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Die Ursache für das Feuer ist unklar.

shz.de von
erstellt am 25.Apr.2014 | 07:57 Uhr

Blumenthal | Ein 79 Jahre alter Mann ist bei einem Schwelbrand in einem Einfamilienhaus in Blumenthal (Kreis Rendsburg-Eckernförde) gestorben. Die Flammen schlugen in der Nacht zu Freitag aus dem Erdgeschoss. Gegen 23 Uhr drangen die Löschkräfte durch ein Fenster in das Gebäude im Manhagener Weg ein und konnten nur noch einen leblosen Körper bergen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Freitag. Der Sohn des Toten, der später am Brandort eintraf, musste wie mehrere Einsatzkräfte psychologisch betreut werden. Details zur Brandursache waren zunächst nicht bekannt. Die Kieler Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die  Leiche ist für weitere Untersuchungen in die Kieler Rechtsmedizin transportiert worden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert