zur Navigation springen

Polizei-Einsatz : 76-Jähriger zerkratzt Mercedes in Kiel

vom
Aus der Onlineredaktion

Ein Senior beschädigt die komplette Beifahrerseite eines Autos - bis ein Zeuge die Polizei ruft.

shz.de von
erstellt am 28.Apr.2015 | 11:01 Uhr

Kiel | Ein 76-Jähriger hat in Kiel einen Mercedes zerkratzt - und wurde dabei erwischt. Ein Zeuge hatte gesehen, wie der Senior gegen 12.30 Uhr am Freitag einen Opel in der Straße Moorkamp in der Wik parkte und dann die komplette Beifahrerseite des Mercedes beschädigte, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Der Zeuge alarmierte die Polizei, die Beamten stellten vor Ort fest, dass dem 76-Jährigen schon vor mehreren Jahren der Führerschein entzogen worden war. „Einer der eingesetzten Beamten erinnerte sich zudem an einen Vorfall aus dem Jahr 2013, bei dem der Mann ebenfalls ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen wurde“, schreibt die Polizei.

Dem 76-Jährigen droht eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Auch gegen die Halterin des Opels wird ermittelt. Sie wusste laut Polizei, dass er keinen Führerschein besitzt - und überließ ihm trotzdem den Wagen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen