Lübeck/Kiel : 48-Stunden-Warnstreik der Servicemitarbeiter am UKSH hat begonnen

Avatar_shz von 21. April 2021, 11:29 Uhr

shz+ Logo
Demonstrationszug der Servicemitarbeiter des UKSH (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein). Auf einem Plakat steht „Fairer Lohn für Alle“.
Demonstrationszug der Servicemitarbeiter des UKSH (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein). Auf einem Plakat steht „Fairer Lohn für Alle“.

Die rund 800 Mitarbeiter an den Standorten Kiel und Lübeck fordern eine Annäherung der Löhne an den Tarifvertrag.

Kiel | Servicekräfte der Service Stern Nord (SSN) am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) sind am Mittwochmorgen in einen 48 Stunden langen Warnstreik getreten. Rund 800 Mitarbeiter an den beiden Standorten Kiel und Lübeck hätten sich zum Arbeitskampf gemeldet, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft der Servicemitarbeiter (GDS), Steffen Beckmann. B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen