Royaler Besuch : 350 Jahre Uni Kiel: Prinzessin Benedikte zu Dänemark nimmt an Uni-Feier teil

Prinzessin Benedikte zu Dänemark kommt im Oktober nach Kiel.
Foto:
Prinzessin Benedikte zu Dänemark kommt im Oktober nach Kiel.

Im Oktober wird Prinzessin Benedikte zu Dänemark anlässlich des 350. Geburtstags der CAU ein Grußwort sprechen. Die Universität fühlt sich geehrt.

shz.de von
19. Juli 2015, 09:31 Uhr

Kiel | Zu ihrem 350. Geburtstag erwartet die Kieler Christian-Albrechts-Universität royalen Besuch. Nach Angaben der Hochschule wird Prinzessin Benedikte zu Dänemark an einem Festakt am 5. Oktober in der Kieler Nikolaikirche teilnehmen und dort ein Grußwort sprechen. „Wir fühlen uns außerordentlich geehrt“, sagte Uni-Präsident Lutz Kipp.

Die jüngere Schwester der dänischen Königin Margrethe II. wird begleitet von hochrangigen diplomatischen Vertretern. „Dieser hohe Besuch würdigt das außerordentlich hohe Ansehen, das die Universität Kiel heute in der Welt und bei unseren nördlichen Nachbarn genießt“, sagte Kipp. Dies sei Ausdruck der langen histor schen Verbindung zwischen der Universität und dem Dänischen Königreich.

„In Zeiten, in denen manche die europäische Idee als gefährdet sehen, leben wir diese mit unseren dänischen Kollegen in vielfältigen wissenschaftlichen Projekten und Kooperationen.“ Die Hochschule nahm am 5. Oktober 1665 auf Geheiß von Herzog Christian Albrecht von Holstein-Gottorf, dem Sohn des dänischen Königs, mit 17 Professoren und 140 Studenten in den Fakultäten Theologie, Jura, Medizin und Philosophie ihren Lehrbetrieb auf. Heute bilden 319 Professoren 25 000 Studenten in 186 Studiengängen aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen