zur Navigation springen

30 Minuten kostenfrei ins Internet am Kieler Hauptbahnhof

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wer am Kieler Hauptbahnhof ankommt oder abfährt, der kann sich die Wartezeit bis zu 30 Minuten lang mit kostenfreiem Internet versüßen lassen. Die Deutsche Bahn und die Telekom bauen den drahtlosen Internetzugang an Bahnhöfen weiter aus. Ab sofort wird neben Kiel an zwölf weiteren Bahnhöfen im Norden, bundesweit an über 100 Stationen die kostenlose WLAN-Nutzung angeboten – so genannte Hotspots. In Schleswig-Holstein ist auch Lübeck dabei.

Große Teile der öffentlichen Bereiche der Bahnhöfe sind von der kabellosen Verbindung abgedeckt, besonders im Umfeld von öffentlichen Telefonen. An vielen Stationen sind auch die Wartebereiche einbezogen. So funktioniert die kostenlose WLAN-Nutzung am Bahnhof: WLAN am Endgerät aktivieren, verfügbare Netzwerke anzeigen, „Telekom“ wählen und „Verbinden“; Webbrowser auf dem Endgerät starten und beliebige Internetadresse eingeben, danach erscheint das Hotspot-Portal des WLAN-Bahnhofs; Handynummer auf Hotspot-Portal angeben; Zugangscode per SMS auf dem Handy erhalten; Code im Hotspot-Portal eingeben; fertig.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2013 | 06:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen