Zeugen gesucht : 23-Jähriger aus Kiel seit Donnerstagabend vermisst

Jan H. könnte sich möglicherweise im Kieler oder Neumünsteraner Stadtgebiet aufhalten.

Avatar_shz von
17. Januar 2020, 12:14 Uhr

Kiel | Seit Donnerstagabend wird der 23 Jahre alte Jan H. aus Kiel vermisst. Er ist dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen.

Angehörige meldeten den jungen Mann in der Nacht zu Freitag als vermisst. Zuletzt soll er sich gegen 21 Uhr in Neumühlen-Dietrichsdorf aufgehalten haben. Mögliche weitere Aufenthaltsorte sind das Kieler beziehungsweise Neumünsteraner Stadtgebiet. Die bisherige Suche nach dem Mann blieb erfolglos. Von einer Straftat wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgegangen.

Beschreibung des Vermissten

Jan H. ist etwa 195 cm groß, wiegt rund 100 Kilogramm und ist von kräftiger Statur. Er soll mit einer blauen Jeans, einem grauen Pullover, einer grünen Jacke mit weißem Fellkragen und Stiefeln bekleidet sein. Er hat blonde Haare, einen rotblonden Vollbart und hat blaue Augen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0431/160 3333 oder die Polizei unter 110 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert