zur Navigation springen
Kiel

21. Oktober 2017 | 02:20 Uhr

22-Jähriger nach Hilfe beraubt

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | In der Nacht zum Sonnabend wurde ein junger Mann (22) beraubt und verletzt, als er selbstlos einem drangsalierten Obdachlosen zu Hilfe eilte. Gegen 2.30 Uhr war der Mann am Dreiecksplatz, wo er durch Schreie auf drei Männer aufmerksam wurde, die auf eine Person eintraten. Sofort lief der couragierte Eckernförder los, um dem augenscheinlich Obdachlosen zu helfen. Allerdings fiel er dadurch den Tätern selbst zum Opfer. Diese traten und schlugen ihn, nahmen ihm Bargeld und ein Mobiltelefon ab und flüchteten dann. Der Obdachlose hatte den Tatort mittlerweile unbemerkt verlassen. Der 22-Jährige suchte die Uniklinik auf. Er erlitt mehrere Prellungen im Rumpfbereich.Zu den drei vermutlich deutschen Tätern sucht die Polizei Zeugen. Hinweise unter Tel. 0431/160-3333.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen