B76 in Kiel : 18-Jähriger Fußgänger von Auto erfasst - tot

Gegen 4 Uhr nachts ging er zu Fuß auf der Bundesstraße 76 - ein Autofahrer sah den Jugendlichen zu spät.

shz.de von
02. April 2016, 10:05 Uhr

Kiel | Ein 18-Jähriger Fußgänger ist in der Nacht zum Sonnabend auf der B76 in Kiel von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Warum der junge Mann zu Fuß auf der Straße unterwegs war, sei unklar, sagte ein Polizeisprecher in Kiel. Er wurde gegen 4.10 Uhr von dem Fahrzeug eines 47-Jährigen frontal erfasst und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die B76 wurde in Richtung Süden für drei Stunden gesperrt. Ein Unfallgutachter wurde in die Untersuchung des Unglücks eingeschaltet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert