AltKleidersammlung : 16 000 Euro: Containerspende der Wohnungsbaugenossenschaften

Ein Ring ist bereits losgeflogen: 16  000 Euro spendeten die Vertreter von fünf Kieler Wohnungsbau-Genossenschaften an vier Vereine.
Foto:
Ein Ring ist bereits losgeflogen: 16 000 Euro spendeten die Vertreter von fünf Kieler Wohnungsbau-Genossenschaften an vier Vereine.

shz.de von
23. Mai 2016, 18:27 Uhr

Dass man mit Altkleidercontainern Gutes tun kann, bewiesen die fünf Kieler Wohnungsbaugenossenschaften Woge, Hansa, Mittelholstein, Wankendorfer und Kiel-Ost. Stolze 16  000 Euro aus dem Erlös konnten sie jetzt an vier wohltätige Organisationen übergeben. Vor Jahren haben die Genossenschaften auf Ihren Grundstücken um die 50 Container aufstellen lassen, mit Leerung, Sortierung und Weiterverwertung ist eine Hamburger Textil-Recyclingfirma beauftragt. „Es hat sich bewährt“, erklärte Wilfried Pahl von der Baugenossenschaft Mittelholstein.

Jeweils 4000 Euro erhielten der Förderverein Kits, der sich um die Versorgung von Frühgeborenen und schwerkranken Kindern am UKSH kümmert, der Verein Trauernde Kinder, der Förderverein Hospiz Kieler Förde sowie die Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungswesen, die vorwiegend in Afrika, Asien und Südamerika aktiv ist.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen