zur Navigation springen

Hamburg : Zwölfjähriger Junge nach Unfall mit Bus schwer verletzt

vom

Zusammenprall auf dem Heimweg: In Hamburg kollidiert ein Junge mit einem Linienbus und wird am Kopf verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagmittag ein Zwölfjähriger Junge in Hamburg-Osdorf schwer verletzt worden. Das Kind wurde von einem Linienbus erfasst, wie eine Polizeisprecherin am Montag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Junge auf dem Nachhauseweg von der Schule und überquerte trotz roter Ampel die Fahrbahn. Mit einer Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jun.2016 | 18:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen