Hamburg : Zwei Schülerinnen von Auto angefahren und schwer verletzt

Die Mädchen gingen bei Grün über die Straße. Auch der Autofahrer hatte freie Fahrt.

shz.de von
07. Februar 2017, 13:19 Uhr

Hamburg | Zwei Schülerinnen sind im Hamburger Stadtteil Schnelsen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Die 14 und 17 Jahre alten Mädchen überquerten am Montagnachmittag bei grüner Ampel die Straße, als sie der Wagen eines 42-Jährigen erfasste, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Der Fahrer hatte demnach ebenfalls grün. Vermutlich habe er die beiden Mädchen übersehen, sagte der Sprecher. Sie wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert