zur Navigation springen

Hamburg-Ottensen : Zwei Menschen stürzen aus Geschäftshaus in Hamburg – ein Toter

vom

Ein Mann und eine Frau sind am Mittwochabend aus einem Fenster gestürzt. Die Ermittlungen laufen.

shz.de von
erstellt am 09.Feb.2017 | 08:01 Uhr

Hamburg | Tödlicher Sturz in die Tiefe: Ein Mann und eine Frau sind am Mittwochabend in Hamburg aus dem Fenster eines Geschäftsgebäudes gestürzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle, die Frau kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ihr Zustand war am Donnerstagmorgen laut Klinik stabil, wie ein weiterer Polizeisprecher sagte.

Die beiden arbeiteten demnach als Reinigungskräfte in einer Firma. Sie waren aus dem zweiten Stock des Hauses in einen Innenhof im Stadtteil Ottensen gefallen. Die Hintergründe des Vorfalls waren auch am Donnerstagmorgen unklar. Die Ermittlungen laufen, das Landeskriminalamt ist eingeschaltet.

Laut Hamburger Abendblatt könnte ersten Erkenntnissen nach ein Streit dem Sturz vorangegangen sein.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert