Über A7 und durch Groß Flottbek : Zwei Festnahmen nach Verfolgungsjagd durch Hamburgs Westen

Die Tatverdächtigen sollen einen Tresor aus einer Wohnung gestohlen haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. April 2019, 15:21 Uhr

Hamburg | Nach einer Verfolgungsjagd durch den Westen Hamburgs hat die Polizei am Montagmorgen zwei Männer festgenommen. Sie sollen im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek in eine Wohnung eingebrochen sein und dort ei...

agmrbHu | Nhac renei lgnagsjourdgVfe cdurh ned eetnsW gbHrmsua hta die Pliezio am regomotMngan izwe äernnM eenmonstmfeg. iSe eslnol mi ruaeHrmgb Sdiaelttt ßGro loebkttF ni neei nWuognh beiechegrnon ensi dun rodt neine eorsrT esotlghen abhn,e eiw die lziePoi tteeiilmt.

niE hNbacra aehtt tbchab,eeto iwe eid nhriäVecdteg dne aeclskhdrGn ni hri uotA eewuctnht dnu n.darvhfuneo rE araemlriet dei ,iiozePl eid osrfot eid lofgenVgru ma.ahnfu Es ofetgl eein rlsnaugV,fohfrtge die kzru reüb ied 7A ndu nnad rhucd ßroG ktbeotlF .etrfhü

iDe rFaht uwder een,etbd als dei nieedb eMnrän ufa eine Vieslknesrhre udn tdro engge nieen nStei nehf.ur ieS te,csurenvh uz uFß uz nüct.helf eDi ioizPel anhm ies zkru arafdu fte.s eiDab duwre nie stoizlPi rechsw an edr adnH lr.ttezev Die denebi Vräegehictdn eisne 42 dnu 45 harJe al,t leitte eid eoizlPi itm. mI uoAt uwrden speätr der ersorT und das rbEsuegenkirwhucz f.ngdeenu unN rtleteimt dei iazeilmp.loinirK iDe enMrnä deenwr menie tircehrftHa thgfvoeü.rr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert