Hamburg-Rothenburgsort : Zwei Autos brennen in Hamburger Tiefgarage – Verdacht auf Brandstiftung

Am Samstagabend sind in einer Tiefgarage zwei Kfz ausgebrannt.

shz.de von
04. Dezember 2016, 11:27 Uhr

Hamburg | Zwei Autos sind in einer Tiefgarage in Hamburg-Rothenburgsort ausgebrannt. Die Fahrzeuge waren am Samstagabend aus zunächst unbekannter Ursache in Brand geraten, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Verletzt wurde niemand.

Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es weiter. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen