Tennis vor 2300 Zuschauern : Zukunft von HSV- und St. Pauli-Spielen in Corona-Krise weiterhin unklar

Avatar_shz von 08. September 2020, 20:55 Uhr

shz+ Logo
Gute Nachrichten für alle Tennisfreunde: Bei den Hamburg European Open der Tennisprofis dürfen bis zu 2300 Zuschauer auf die traditionsreiche Anlage Rothenbaum.

Gute Nachrichten für alle Tennisfreunde: Bei den Hamburg European Open der Tennisprofis dürfen bis zu 2300 Zuschauer auf die traditionsreiche Anlage Rothenbaum.

HSV-Finanzvorstand Frank Wettstein wertet die Änderungen allerdings als positives Signal – auch für den Fußball.

Hamburg | Die Tennisfreunde können sich freuen, die Fußballfans schauen wohl weiter in die Röhre: Nach der am Dienstag beschlossenen Anpassung der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus können bei den Hamburg European Open der Tennisprofis, die vom vom 19. bis ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen