Hamburg-Harvestehude : Zuhälter wehrt sich bei Festnahme durch SEK

shz+ Logo
Abgeführt: Der mutmaßliche Zuhälter am Donnerstagnachmittag in Hamburg-Harvestehude.

Abgeführt: Der mutmaßliche Zuhälter am Donnerstagnachmittag in Hamburg-Harvestehude.

Der 32-Jährige soll eine 18-Jährige zur Prostitution gezwungen und sie während ihrer Schwangerschaft misshandelt haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
24. Mai 2019, 15:22 Uhr

Hamburg-Harvestehude | In der Hallerstraße in Hamburg-Harvestehude kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Festnahme durch das SEK. Die Beamten der Spezialeinheit vollstreckten einen Haftbefehl, den die Staatsanwaltschaft...

-HsHgdeethuraamvbrue | nI der erHßestaallr ni retsu-HHehdvbaaemrgu kam es am ntnoanmhgasiDtrctage uz einer ntemhaesF hcrud ads KES. Die aeenBtm red tiiezepailhenS rvcntolstekel enein albtfH,hfee dne ied atltftSahtcaanswas enegw esd erthcVdsa der gpinittnwtsZsor,oua hueäiter,lZ esd naencsMsehdenhl ndu vzrrörlegnetpeKu rrwkite ht.ate

rDe jheiär3-g2 nMna ehtst mi htard,Vec setrebi 1320 eein dmlsaa äg8ireJh1- azdu ebtachrg zu a,hneb sihc üfr ihn zu iett.pouisrrne Er olsl dre nnjgue rauF eeni hibisegLeunzebe tvsrogächute nbaeh nud rih mit red uenedggnBi red hBgezuien dtghore abnhe, olelts esi hsic tcnih ürf hni itriosnr.peuet

ieD -1r8heJgiä otpsrutiterie sich onarbffe ni erd Fietzgleo in ninhdeceevesr rauerHbgm Boednrell nud smtesu tlicäehms Eenmnaihn hmier mhinervieentcl nreFud aengäisdhnu. duemZ sllo rde ägcrvdttTiaehe eid uraF hfemrach lgehegsacn nud tgnertee naebh, hcau wnärdeh hreri cgShacnfsrew.hat

erD nnMa olls sh,ic rtzto hhreetgüretsoc f,laSiretzkäpe hlecirebh negeg iseen Fsatenemh ewgreth abhen. Bie dre necinslhneßeda noguugsdhcsunchWhnru eurwdn rmehree emeelwtisBit c.iltsselheegtr eiD iuetrnEtngml rauned .an

XMTLH olBck | ihctalnroBulitom rfü riklAet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert