Hamburg : Zoll beschlagnahmt 50 Kilogramm Kokain auf Schiff

Die gefundenen Drogen haben einen Verkaufswert von mindestens 12 Millionen Euro.

Avatar_shz von
19. Dezember 2017, 09:36 Uhr

Hamburg | Kokain im Straßenverkaufswert von mindestens zwölf Millionen Euro hat der Hamburger Zoll auf einem Frachtschiff aus Südamerika sichergestellt. Hinter einer Wandverkleidung des Lagerraumes steckten 50 steinhart gepresste 1-Kilo-Pakete der reinen Droge, wie der Zoll am Dienstag mitteilte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker