Anstieg um 5,3 Prozent : Zahl der Abtreibungen in Hamburg steigt

Von Januar bis Ende September gab es in Hamburg 2855 Schwangerschaftsabbrüche.

Avatar_shz von
07. Dezember 2017, 11:54 Uhr

Wiesbaden/Hamburg | In Hamburg haben von Januar bis Ende September mehr Frauen abgetrieben als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Schwangerschaftabbrüche stieg um 5,3 Prozent auf 2855, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Ob auch der Anteil der Abtreibungen an der Gesamtzahl der Schwangerschaften gestiegen ist, wissen die Statistiker noch nicht. Dafür fehlten noch Bevölkerungszahlen.

2016 hatte es bei der Zahl der Schwangerschaftsabbrüche insgesamt einen leichten Rückgang gegeben. Bundesweit trieben zwischen Januar und September 76.900 Frauen ab – ein Anstieg von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen