Brandserie in Hamburg : Wieder Feuer in Mümmelmannsberg

Avatar_shz von 25. November 2018, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Das in Flammen stehende Baumaterial war eigentlich zur Fassadendämmung gedacht.

Das in Flammen stehende Baumaterial war eigentlich zur Fassadendämmung gedacht.

Diesmal stand ein größerer Stapel Baumaterialien in Flammen. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Hamburg | Die Brandserie im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg hat sich erneut fortgesetzt. Am frühen Sonntagmorgen rückte die Feuerwehr in die Strietkoppel aus. Vor dem Haus Nummer 14 schlugen Flammen aus einem größeren Stapel Baumaterial, welches für die Fassadendämmung der Häuser dort stand. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus. Anwohner hatten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen