Bauarbeiten in HH : Wegen Brückenabriss: Amsinckstraße am Wochenende voll gesperrt

Autos stehen in der Amsinckstraße im Stau. /Archiv
Autos stehen in der Amsinckstraße im Stau. /Archiv

Rund 70.000 Fahrzeuge nutzen eine der wichtigsten Zufahrtstraßen zur Innenstadt täglich.

shz.de von
09. November 2018, 07:42 Uhr

Hamburg | Eine der wichtigsten Zufahrten zur Hamburger Innenstadt, die Amsinckstraße, wird an diesem Wochenende wegen Brückenbauarbeiten voll gesperrt. Von Freitagabend 21.00 Uhr bis Montagmorgen 5.00 Uhr müssen Autofahrer eine Umleitung nutzen, wie die Verkehrsbehörde mitteilte. Seit September laufen die vorbereitenden Arbeiten zum Neubau der Brücke über den Mittelkanal.

An diesem Wochenende soll ein 400 Tonnen schwerer Kran die 14 Meter langen Spannbetonträger der alten Brücke entfernen. Danach werde eine provisorische Stützkonstruktion unterhalb des Bauwerks abmontiert, hieß es.

Die aus zwei Teilen bestehende Brücke aus dem Jahr 1956 muss komplett abgerissen und neugebaut werden. Die Arbeiten sollen noch drei Jahre dauern. In diesem Zeitraum werden immer wieder Fahrstreifen der eigentlich sechsspurigen Straße gesperrt. Es sind auch weitere Vollsperrungen an Wochenenden geplant. Die Amsinckstraße ist Teil der Bundesstraße 4 und verbindet den Deichtorplatz am Hauptbahnhof mit den Elbbrücken. Sie wird täglich von rund 70.000 Fahrzeugen genutzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen