Nicht genehmigter Gegenprotest : Wasserwerfereinsatz bei Demo gegen Corona-Auflagen in Hamburg

shz+ Logo
Der Einsatz des Wasserwerfers sei verhältnismäßiger gewesen als körperlicher Zwang, so die Polizei.

Der Einsatz des Wasserwerfers sei verhältnismäßiger gewesen als körperlicher Zwang, so die Polizei.

Etwa 120 Personen beteiligten sich an der nicht genehmigten Gegendemo. Trotz Aufforderung hätten sie sich nicht entfernt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. Mai 2020, 19:47 Uhr

Hamburg | Am Rande einer Demonstration unter dem Motto „Mahnwache für das Grundgesetz“ ist es am Samstag in Hamburg zu einem Wasserwerfereinsatz gekommen. Wie die Polizei mitteilte, sollte so ein nicht genehmigter ...

rubamHg | Am aednR eeirn imanerotDston ntreu edm Motot hcweanhMa„ üfr asd “gsrzdueenGt its se ma aatsmgS in arguHmb uz nimee Wfeesrswaiesrtazner g.nemmeok eWi eid zilPoie metelttii, loltse os ien hticn igegrmetehn toreGnetpges slaegfuöt n.weedr reeiDs nEsazit esi zmu czSuht ovr iefonenInkt ndu zur nhgWura der hähsaiSsbitncereted äßehigreirvnmlstä ewngees lsa rihkcleörrpe agn,Zw irtttetwe dei .lezioPi

HH serrweafWrse

nA erd hictn intghgeneme ntniamtoreDos egtbeilneit hisc ahendmc twae 210 Pon,enrse eid hcis rottz rdroeuAgffun cithn fternten .enätht

Da es sich mtosi mu iene taratSft eda,htlne ies eni Wsresfrerawe gzietetsen eo,wdnr der vno enob eeinn angneonetsn rWseanegers geeehderinn ßei,l ßhie .es niEe ezwe,it eagnmeeedlt emtndetioGnnergsoa eslöt cshi ,uaf las dei Hzschhötla vno 05 soeePrnn ebrcnsteihrtü w.eurd

eeensWrlie:t 300 hesnecnM inersoredmnte ni Hragumb frü ied ugmuänR edr ilagnsgülFechltr

eiB der Mahc„ewnah rfü das eG“rsdgteunz uaf erd gaai-urSEtdßhrrLd-we entath hcan gaeiilboaenzPn twea 570 eMnncesh orv mlale engge dei eßmMhanna uzr imädngnEum dre CanorPeenda-iom mrtesndtir.eo Renedr snegt,a sdas se hurcd ntchi grdteferuühch epetronaiOn emhr eotT las rcdhu asd sViru ngebgee beh.a zDua uedwr rfdoe,rtge sads enugfInpm ilewriglif iens t.essünm hMfrceah rwude sad hecRt afu dsrniWetad .tnoetb

eiD vno reeni rszpleninEoe ürf rhrmeee atesnud Peronnse gtlmeeaeden achhawMne„ rüf ads uerGztdsgne“ rwa zhnstäuc ihnct gihtgnmee rdo.wne

chaN ieemn ssBhlcsue sde Hgbrmeuar tnsirwagrtVgehesulc iAkeete(hncnz 19 E )20412/1 uwdre ise ma tidabaFenger frü 075 eonrsenP z.esnlgsuae eMheerr abHrrumeg arnaisnoiOgetn eatnht zu dtgaioreotGesnenmenn eufageuf,rn da sei acnh eegmnei duBenekn bie rde bKgeudgunn uahc akaerirtldsche neeennzTd ete.ranrwte

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen