Hamburg : VW Polo kracht in HVV-Bus

shz+ Logo
Warum der VW-Polo mit dem Bus zusammengestoßen ist, ist noch unklar.

Warum der VW-Polo mit dem Bus zusammengestoßen ist, ist noch unklar.

Drei Personen und ein Kind wurden am Mittwochvormittag in der Edmund-Siemens-Allee leicht verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. Mai 2019, 13:00 Uhr

Hamburg | Auf der Edmund-Siemens-Allee ist am Mittwochvormittag ein Bus des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) mit einem VW Polo zusammengestoßen.Nach ersten Erkenntnissen wurden hier bei vier Personen leicht verletz...

bHarmgu | Auf der nnmEsileueSlA-edd-em tis am Mttohtcmwotivairg ien usB des eburgaHmr eernbhdsevVrusrk HV)V( tim menei WV lPoo seeotneagnzmums.ß

hcNa ntrsee ekennstrnEsni rudnew irhe eib veri sroPneen thilec zeer,tltv enaurtdr ahuc nei .iKnd ieZw Pnersone ssmtneu tetrelvz ni eni eraKanknsuh rctbghea e,nerwd wiez vthreltilzcetee noesrneP nntnoke hanc lnngdhuBea na rde nsettilalEzes ibn.erevleb

LT MHX Bcokl | iolhrnmttluoaBic für eArkilt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert