Hamburg : VW Polo kracht in HVV-Bus

shz+ Logo
Warum der VW-Polo mit dem Bus zusammengestoßen ist, ist noch unklar.

Warum der VW-Polo mit dem Bus zusammengestoßen ist, ist noch unklar.

Drei Personen und ein Kind wurden am Mittwochvormittag in der Edmund-Siemens-Allee leicht verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Mai 2019, 13:00 Uhr

Hamburg | Auf der Edmund-Siemens-Allee ist am Mittwochvormittag ein Bus des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) mit einem VW Polo zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen wurden hier bei vier Personen leicht verlet...

ambruHg | Afu red -nSleiensEuAmde-edlm tis ma icwhMtmatotgoritv ine usB sde ebarrguHm Vbrnuvdkrreshsee )VVH( tmi nieme VW Ploo ugesoßez.anetmmsn

acNh ensetr nikennsEnrste rdeunw rihe bie vier nPeoersn elcthi te,rlevtz ratednru hacu nei n.iKd iZwe nesnrPeo stenusm eelrvttz ni ien arnshuekKna hetrcagb wrdeen, ezwi hteteltilervcze snnProee kennont cahn unlenBahgd an erd nsileesatzlEt lbrienbeve.

MTXHL  ckoBl | ihlmotacortBnliu ürf irAltek

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert