Hamburg mit dem Rad entdecken : Von den Hamburger Landungsbrücken entlang der Elbe bis nach Blankenese

Avatar_shz von 30. Mai 2020, 16:22 Uhr

shz+ Logo
Die Kajüte SB 12 liegt direkt auf der Tour und lädt zu einer Pause im Schatten des Leuchtturms Unterfeuer Blankenese ein.  Fotos: Dagmar Gehm
Die Kajüte SB 12 liegt direkt auf der Tour und lädt zu einer Pause im Schatten des Leuchtturms Unterfeuer Blankenese ein.

Die etwa 12 Kilometer lange Fahrradtour führt vorbei am Fischmarkt über den Museumshafen und zum Elbstrand.

Hamburg | „Und sie sagen: Elbe. Sie sagen das weich und wehmütig und wollüstig, wie man einen Mädchennamen sagt. So: Elbe!“, schreibt Hamburgs großer Schriftsteller Wolfgang Borchert (1921 – 1947), und es klingt wie eine Liebeserklärung.  Auch wir fangen Feuer – gleich am Start bei den Landungsbrücken. Fahrrad abstellen und zum Kai hinunter gehen. Ersten Konta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen