zur Navigation springen

Feuer in Hamburg-Billstedt : Vollbrand im Hochhaus – Frau und Kinder gerettet

vom
Aus der Onlineredaktion

Zwischenzeitlich wurden Anwohner vermisst. Doch die Feuerwehr gibt Entwarnung. Sind befinden sich in Sicherheit.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2016 | 12:30 Uhr

Hamburg | Am Montagvormittag sind Feuerwehr und Rettungsdienst im Hamburger Stadtteil Billstedt zum Großeinsatz ausgerückt. In einem Hochhaus im Tinnumer Weg, nahe der Autobahn 1, hat eine Wohnung im Vollbrand gestanden. Einige Zeit war nicht klar, ob sich noch Personen im Wohnungsinneren befinden, da der Bewohner der Wohnung seine Frau sowie seine Kinder vermisste. Wie sich jedoch herausstellte, waren alle Personen in Sicherheit.

Foto: Lars Ebner
Foto: Lars Ebner

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert