Hamburg : Vierfache Mutter bei Familiendrama getötet – Mann festgenommen

shz_plus
<p>Hinter dieser Tür soll es zu der schrecklichen Tat gekommen sein.  </p>

Hinter dieser Tür soll es zu der schrecklichen Tat gekommen sein. 

Der elfjährige Sohn hatte seine Mutter am Mittwoch leblos im Schlafzimmer der Wohnung gefunden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
06. Dezember 2018, 10:56 Uhr

Hamburg | Bei einem Familiendrama in Hamburg-Altona soll ein 49-Jähriger seine Ehefrau, eine vierfache Mutter, mit einem Messer getötet haben. Ein elfjähriger Sohn der 42-Jährigen hatte seine Mutter am Mittwoch leb...

rgaubHm | iBe nemei adlemFanmraii in tuglbaH-Amonar soll eni 9i4g-Jrrheä eines ,fharEeu neie vceahiefr tu,rteM imt ineme eerssM öttgeet b.eahn nEi ferheijärgl ohnS red iäehrn4J-g2 tteah neeis Mttuer am tcMiowth oblesl im mahczmifeSrl dre gnunhWo fnengd,ue wie die eilzoPi am ngrDaoesnt ilttt.emei äuanenttRsirgttse neesttll gezlenteVunr ma Kfpo oisew gnvulznthSertncetei am rKörpe tfe.s Dre Mnan elbte ovn reesni Fura egrttenn in usgH-gbmlrabru.eD ieD iPioezl ahnm hin ma dbotatehniwcM fets. Dei ntmteuEilnrg zu dne rrnHngieneütd adurne a.n

HTXML lcBok | utcanorBhoimtlil für erltkA i

zur Startseite