Hamburg : Vierfache Mutter bei Familiendrama getötet – Mann festgenommen

shz+ Logo
<p>Hinter dieser Tür soll es zu der schrecklichen Tat gekommen sein.  </p>

Hinter dieser Tür soll es zu der schrecklichen Tat gekommen sein. 

Der elfjährige Sohn hatte seine Mutter am Mittwoch leblos im Schlafzimmer der Wohnung gefunden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
06. Dezember 2018, 10:56 Uhr

Hamburg | Bei einem Familiendrama in Hamburg-Altona soll ein 49-Jähriger seine Ehefrau, eine vierfache Mutter, mit einem Messer getötet haben. Ein elfjähriger Sohn der 42-Jährigen hatte seine Mutter am Mittwoch leb...

rmguHab | iBe emnie nmiarFliaemad in al-unabogrHAmt soll ien Jeg94h-irrä sieen aheE,ruf enei irachveef Mue,ttr mti eneim eMssre etötgte na.bhe nEi reirlähefgj nSoh erd 2irg-n4ähJe teaht eneis uerttM am cotMhitw bllseo im Sifemcmrzahl der nnhuWog ,gfeuennd eiw ied ozliiPe ma rsnatgoeDn tmeteiil.t turnngRtsaiästete tellsetn nVgeeznleurt am pofK weios zentglrvutnSiehecnt am Kreprö ts.ef Dre Mnna belet nov eneris uFar tnregtne in ga-HDrsgbemburl.u iDe ioPeliz ahnm hni ma tdceiahownbtM sfte. eiD lrtunmtnigEe uz dne nndünreHetrig dneura .an

HLTMX Boclk | nuhoaolittmcriBl frü Ae itklr

zur Startseite