Hamburg-Ottensen : Verkehrsunfall nach illegalem Autorennen

Beim Versuch eines Peugeot-Fahrers einen 65-Jährigen zu überholen, sind die beiden Fahrzeuge zusammengestoßen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-90948786_23-97656317_1525877015.JPG von
16. Mai 2019, 12:32 Uhr

Hamburg | Im Hamburger Stadtteil Ottensen sind zwei Männer am Mittwochmorgen ein illegales Autorennen gefahren. Dabei kollidierten die beiden Autos. Die 65- und 28-jährigen Autofahrer sind in der Behringstraße sta...

gbrumaH | mI rguarmHeb diaStttle teentnsO sind ziew änMenr ma rogtmwtenoMich ein alieslgle etnuoernnA hee.nfgra beiDa nodllietrkei eid dneibe At.osu

eDi 56- udn 2ihjr-äg8en eafoAuthrr disn ni der reiaßstBneghr äitsrtsdenwta ebinrnenednae en.gfeearhrh cdamNeh eis an nerie tnroe mlpeA na erd nzureugK lesnaedFleire lnatenha untms,es nubegienltesch ide ebinde ehrraF.

oisolnilK uchdr rmlrÜeohanevöb

eibaD lgnaeg es edm egä8-2Jhrni rr-FgeteouaehP csih na nreei uahrevegnnbhaFrgn rvo rde ceeeMdsr lCsK-sae .deneinuzälf ahncDa eehruvtcs red radefeehMrrcse ihn uz elohrübe,n swa mih nhca rehenrme ehnurVcse cßhcsiilelh auhc nlgeg.a

sgdnelirAl nttisch erd 5-Jrgie6äh dne tgPeeou iebm Wdhnrnec,rieeeies saodss se zu neiem stZmnoaesußm bdeeir ahergzFue .akm rhcuD edi insilKolo teerhd hcis rde Mreeedsc uaf der arhbFhna nud eißst gneeg eni ma naFahnhrdrba skrgteape .oAtu

eBdie fgbtilteeiaUnell etnkonn chan eelorftrg nehrhrfaunueeaVkmallsf dhurc ide eliPzio iehnr gWe itm hiner gFhazenrue ee.tztsrofn

MXHTL ockBl | haloilBtocriumnt üfr kiAerlt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert