Oberverwaltungsgericht Hamburg : Urteil: Kraftwerk Moorburg darf nicht mit Elbwasser gekühlt werden

Lorenz 4,5x6-1.jpg von 02. September 2020, 00:01 Uhr

shz+ Logo
Das umstrittene Steinkohlekraft in Moorburg an der Süderelbe. Ganz rechts der Hybridturm, mit dem die Kraftwerksblöcke derzeit gekühlt werden.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen