Totschlag durch Unterlassen? : Unterernährtes Baby Mohamed stirbt – jetzt ein Fall fürs Hamburger Landgericht

shz+ Logo
Die angeklagten Eltern und ihr Anwalt Kilian Deery während der Verhandlung.

Die angeklagten Eltern und ihr Anwalt Kilian Deery während der Verhandlung.

Bisher mussten sich die Eltern nur vor dem Amtsgericht verantworten. Ihnen droht damit nun eine höhere Strafe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Juli 2019, 11:28 Uhr

Hamburg | Im Prozess um den Tod des unterernährten Babys Mohamed aus Hamburg hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch gefordert, ein Verfahren gegen die Eltern wegen Totschlags durch Unterlassen am Landgericht zu erö...

bamuHrg | Im ePzsros mu edn Tod des trännreertunhe bysaB Madheom uas agubHrm ath dei ntstawcftaSaalasth ma ihMotwtc ter,ofrdeg ine refaeVnrh gegne eid rltnEe wnege stoahcTgsl cdurh lUaesnnster am tghcdanrLei zu efernfön. Demesi rgAtan hat sad sArhcetitmg ma cohtMwti ebtegtgntes.a

riWlene:stee essPrzo um seott by:aB h„Noc nie ein os gasmrabtegee Kidn e“hesnge

lBanigs snsmtue cshi edi legnnetgAak run rov dme hegticAsmrt etnoavrewtnr, wiel sei nihre Snoh iaägrlfssh chrud sUneretalns etötget anhbe l.nolse

iDe 32 und 43 harJe enalt kegnelAangt oselln ads bayB cahn dsense ubeGtr eEnd Astguu 2701 bsi uz esneim Tdo im bmrevoeN 2170 nmekei anritderzK getveltlsor hena,b ohbolw se ornhcicsh närmgnherelat dun arstk iwiceuthtgnger .wra

Im erAtl ovn liwniehzeab oanentM wgo erd nSläggui autl lngkaeA urn chon 2328 amGrm – eniwerg als ebi iernes t.uGebr rDe Jugen ernrktaek an rneei ickegnnDrützdadnum nud titl teurn ral.hDfulc hßScehlcili tabrs sad dniK an .eeslevgarsrnfaKui

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert