Totschlag durch Unterlassen? : Unterernährtes Baby Mohamed stirbt – jetzt ein Fall fürs Hamburger Landgericht

shz+ Logo
Die angeklagten Eltern und ihr Anwalt Kilian Deery während der Verhandlung.

Die angeklagten Eltern und ihr Anwalt Kilian Deery während der Verhandlung.

Bisher mussten sich die Eltern nur vor dem Amtsgericht verantworten. Ihnen droht damit nun eine höhere Strafe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
10. Juli 2019, 11:28 Uhr

Hamburg | Im Prozess um den Tod des unterernährten Babys Mohamed aus Hamburg hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch gefordert, ein Verfahren gegen die Eltern wegen Totschlags durch Unterlassen am Landgericht z...

gabrumH | Im szsPreo mu end oTd dse nrrnuträthneee bsaBy maMohed usa mrbaugH hta ied ataacntlSfwtashast ma Mttiocwh etfrgeodr, eni hVererfan negeg edi lntreE gween oslhTcgtas hudcr rnseaUlesnt am engthdrLcia uz enffer.nö Desiem Agrtna aht asd rmgttciehAs ma hiMwtoct t.ngtateebesg

nW:eleiseetr osszreP mu etots a:Byb „hocN ien eni os temrabasegge Kndi eehs“neg

glnsaBi tussnem ishc ied nekgAaeltgn run vro dme hcmArgteist trvnreaeontw, lwei sie eirhn nSho ilhfgärssa rdhuc etlnesasrUn ettgetö nabeh s.lnloe

Die 32 und 43 reaJh ateln Aknagentleg nsoell asd byBa anch snesde Grebut dnEe gutAsu 7210 sbi zu eismen dTo mi veNombre 2017 meniek niterdzaKr rtellsevtog ,ebhna holbwo es hsicncroh temelrarnnähg dnu sartk gtecghnieurtiw .rwa

Im ltrAe nvo aleeibnhwzi nteoMan gow rde nSlgäuig atlu kneglAa nur nhco 8232 mramG – ngeeirw sal bie seneri bt.uerG erD nJgeu kraentrke na einer Düakdimtncendzurng udn ittl uernt .uhcrlfDla iSlhhlcciße trasb sad Kndi an vlraef.Kesrngaseiu

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert