Bergstedter Chaussee : Unfall in Hamburg-Sasel - Person eingeklemmt

<p>Der Fahrer musste von der Feuerwehr mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.</p>
Foto:

Der Fahrer musste von der Feuerwehr mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

shz.de von
23. Oktober 2017, 08:00 Uhr

Hamburg-Sasel | Am späten Sonntagabend kam es auf der Bergstedter Chaussee zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Hamburger geriet aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Sein VW Golf touchierte dabei einen Straßenbaum, der daraufhin gegen eine Laterne prallte. Die Laterne fiel um. Das Fahrzeug flog weiter bis in eine Einfahrt, wo es auf einem Stapel Gehwegplatten zum Stehen kam. 

Der Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er kam  schwerverletzt in ein Notfallkrankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert