zur Navigation springen

Hamburg : Unfall auf der Köhlbrandbrücke: Motorradfahrer in Lebensgefahr

vom

Trotz Verbots überholt ein Autofahrer und prallt dabei frontal mit dem Motorradfahrer zusammen.

shz.de von
erstellt am 02.Sep.2015 | 08:28 Uhr

Hamburg | Beim Überholen hat ein Autofahrer in Hamburg einen Motorradfahrer mit seinem Wagen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Bei dem Unfall am späten Dienstagabend habe der 29-jährige Autofahrer trotz Verbot überholt und den entgegenkommenden Motorradfahrer umgefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 49-Jährige kam nach dem Zusammenstoß auf der Köhlbrandbrücke in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert