zur Navigation springen

Hamburg : Unfall auf der Köhlbrandbrücke: Motorradfahrer in Lebensgefahr

vom

Trotz Verbots überholt ein Autofahrer und prallt dabei frontal mit dem Motorradfahrer zusammen.

Hamburg | Beim Überholen hat ein Autofahrer in Hamburg einen Motorradfahrer mit seinem Wagen erfasst und lebensgefährlich verletzt. Bei dem Unfall am späten Dienstagabend habe der 29-jährige Autofahrer trotz Verbot überholt und den entgegenkommenden Motorradfahrer umgefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 49-Jährige kam nach dem Zusammenstoß auf der Köhlbrandbrücke in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2015 | 08:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert