Hamburg : Unbekannter Stoff aus Labor ausgetreten

Fünf Menschen wurden bislang verletzt. Die Feuerwehr ist vor Ort.

shz.de von
08. Juni 2017, 12:08 Uhr

Hamburg | In einem Labor in einer Firma in Hamburg-Stellingen ist ein unbekannter Stoff ausgetreten. Die Feuerwehr sei vor Ort und habe fünf Verletzte untersucht und behandelt, sagte ein Sprecher. Von dem unbekannten Stoff sei nichts nach außen gedrungen. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert