Schüsse in Hamburg : Unbekannte schießen auf Club und Autos in Wandsbek

Wie durch ein Wunder wird niemand verletzt, als Kugeln in der Fassade eines Lokals und zwei Pkw einschlagen.

shz.de von
29. Februar 2016, 13:45 Uhr

Hamburg | Die Polizei fahndet nach einem oder mehreren Tätern, die am frühen Sonntagmorgen in Hamburg-Wandsbek auf ein Lokal und parkende Fahrzeuge geschossen haben. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der 38-jährige Clubbetreiber verständigte gegen 4.15 Uhr die Polizei. Am Tatort entdeckten die Beamten Einschüsse in einem vor dem Club in der Wandsbeker Chaussee geparkten Audi A8. Auch ein Smart in der Straße „Sandkrug“ wurde durch einen Streifschuss beschädigt. Acht Einschusslöcher waren in der Fassade des Lokals zu sehen.

Es wurden mehrere Patronenhülsen und der Audi als Beweismittel sichergestellt. Das Landeskriminalamt ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/428656789 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert