zur Navigation springen

Unfall in Hamburg-Niendorf : Transporter rammt Kinderwagen: Dreijährige schwer verletzt

vom

Beim Abbiegen übersieht ein Autofahrer eine Mutter und ihr Kind. Der Buggy stürzt um, das Kind fällt heraus.

shz.de von
erstellt am 04.Jun.2015 | 13:16 Uhr

Hamburg | Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Niendorf ist am Donnerstagmorgen ein dreijähriges Mädchen schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Mutter (32) mit ihrem Kind einen Fußgängerüberweg bei grüner Ampel überquert. Der 34 Jahre alte Fahrer eines abbiegenden Transporters hatte die beiden offensichtlich übersehen und erfasste den Buggy des Kindes, teilte die Polizei mit.

Dieser stürzte um, das Mädchen fiel aus dem Buggy und verletzte sich beim Aufprall auf den Asphalt. Ein Notarzt wurde mit einem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle gebracht. Nach ersten Erkenntnissen erlitt die Dreijährige eine schwere Gehirnerschütterung.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert