Unfall in Hamburg : Transporter mit Kran bleibt unter Brücke hängen – U-Bahn steht still

Avatar_shz von 12. Oktober 2020, 18:06 Uhr

shz+ Logo
Der Lkw musste mit einer Seilwinde freigeschleppt werden.

Der Lkw musste mit einer Seilwinde freigeschleppt werden.

Die U1 zwischen Stephansplatz und Lattenkamp als auch die U3 zwischen Schlump und Saarlandstraße mussten kurzzeitig ihren Betrieb einstellen.

Hamburg | Weil sich ein Transporter mit einem Kran auf der Ladefläche unter einer Brücke festgefahren hat, konnten am Montag mehrere U-Bahn-Linien in Hamburg zunächst nicht fahren. So mussten sowohl die U1 zwischen Stephansplatz und Lattenkamp als auch die U3 zwischen Schlump und Saarlandstraße kurzzeitig ihren Betrieb einstellen, wie die Hamburger Hochbahn am ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert