Hamburg-Rothenburg : Toter 45-Jähriger mit Stichverletzungen – Taucher suchen nach Tatwaffe

Avatar_shz von 14. April 2020, 14:39 Uhr

shz+ Logo
Ob die Tauchgänge zu neuen Erkenntnissen geführt haben, ist bisher unklar.

Ob die Tauchgänge zu neuen Erkenntnissen geführt haben, ist bisher unklar.

Der Mann wurde am Samstag in einer Grünanlage tot aufgefunden. Der Grund der Bille nahe dem Fundort wurde abgesucht.

Hamburg | Taucher der Polizei Hamburg haben am Dienstag in Rothenburgsort in Hamburg nach der Tatwaffe zu dem Mordfall der am Samstag gefundenen Leiche gesucht. Gegen 11 Uhr starteten drei Beamte der Taucher-Einheit mit ihrem Tauchgang und suchten den Grund der B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert