zur Navigation springen

Fernsehkoch in Hamburg : Tim Mälzer eröffnet Restaurant am Alsterufer

vom

Im Herbst soll auf 200 Quadratmetern Tim Mälzers neues Lokal Gäste anlocken. Der Schwerpunkt: Mittagstisch.

shz.de von
erstellt am 12.Mai.2016 | 10:42 Uhr

Hamburg | Fernsehkoch Tim Mälzer plant ein neues Restaurant am Hamburger Alsterufer. Am Gesamtkonzept werde noch gefeilt, schreibt das Hamburger Abendblatt. Geplant sei Tagesgastronomie mit einem Schwerpunkt auf Mittagstisch, sagt Tim Mälzer. Es gebe „leichte Gerichte, ohne in die Körnermentalität abzuschweifen“.

Hamburg ist die Heimat von gleich drei Fernsehköchen. Tim Mälzer, der in Elmshorn geboren wurde, hat im Schanzenviertel schon die Bullerei. Steffen Henssler bereitet im Ono Sushi und Fischgerichte zu. Christian Rach betreibt das Grillhaus Rach &Ritchy.

Im Herbst soll das neue Lokal auf rund 200 Quadratmetern eröffnen - in einem 30.000 Quradratmeter großen Komplex mit acht Geschossen in der Nähe der Kennedybrücke. Laut Abendblatt sind alle Flächen vermietet, zum Beispiel an doe Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers und das Fitnessstudio Elbgym.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen