Hamburg : Teilsperrung der A7 am Sonntag

<p>Die A7 an der Langenfelder Brücke: Der neuer Ostteil mit einer sieben Meter hohen Lärmschutzwand wurde im November für den Verkehr freigegeben.</p>
Foto:

Die A7 an der Langenfelder Brücke: Der neuer Ostteil mit einer sieben Meter hohen Lärmschutzwand wurde im November für den Verkehr freigegeben.

Die Autobahn wird für mehrere Stunden zwischen Stellingen und Volkspark auf nur eine Fahrspur verengt.

shz.de von
21. Januar 2017, 12:18 Uhr

Hamburg | Auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Stellingen und Volkspark steht in Richtung Süden am morgigen Sonntag, 22. Januar, zwischen 9.30 und 14.30 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Darauf weist die Hamburger Verkehrsbehörde hin.

Grund ist die Erneuerung der Fahrbahnmarkierung südlich der Langenfelder Brücke. Aufgrund der tiefen nächtlichen Temperaturen könnten die Arbeiten nur tagsüber stattfinden.  Zwei Fahrstreifen in Richtung Süden müssen dafür gesperrt werden.  In Fahrtrichtung Norden stehen alle drei Fahrstreifen  zur Verfügung. 

Die Verkehrsbehörde empfiehlt Autofahrern, die in Richtung Süden unterwegs sind,  erst an der Anschlussstelle Bahrenfeld auf die Autobahn zu fahren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen