Flughafen Fuhlsbüttel : Taxifahrer in Hamburg vom Auto eines Kollegen schwer verletzt

Ein Taxifahrer war am Kofferraum zugange, als das Taxi hinter ihm losrollte – und der Fahrer verwechselte das Pedal.

Avatar_shz von
07. Oktober 2018, 15:06 Uhr

Hamburg | Ein Taxifahrer hat in Hamburg mit seinem Auto einen Kollegen auf tragische Weise schwer verletzt. Der 60-Jährige war am Samstagabend am Flughafen aus einem Wagen gestiegen, um Fahrgäste aufzunehmen, als sein Taxi nach vorne rollte und den am Kofferraum stehenden Kollegen einzuklemmen drohte, wie die Polizei berichtete.

Der 60-Jährige wollte seinen Wagen abbremsen, doch stattdessen beschleunigte er. Der 46 Jahre alte Kollege wurde zwischen beiden Autos eingeklemmt und kam mit schweren Verletzungen am Bein ins Krankenhaus. Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, hieß es.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert