Streit im Mehrfamilienhaus : Tatverdächtiger festgenommen: 22-Jährige in Hamburg getötet

In der Amandastraße kümmerten sich die Rettungskräfte zunächst um die Frau, die später aber verstarb.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. April 2019, 11:38 Uhr

Hamburg | Eine 22 Jahre alte Frau ist in der Nacht zu Dienstag im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel getötet worden. Ein 34-Jähriger wurde als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Verletz...

mgHarbu | eEin 22 eraJh ltae uFar sit ni rde Nathc uz ngeatisD mi abuegrHrm diltatteS müetslEibt tttegöe erwon.d Ein ärri3ehgJ-4 ruwed lsa ädehvtcerrtaigT louivfräg mgnos,tfnmeee iew ide ioeiPzl ieeltmi.tt

eVeltzret agl fau edr rtaßeS

ungeeZ etanth ahcmedn chrSiee und tlepGroe gtöhre und den Nroftu ettir.dvgäns ektftgrReäusnt adefnn die aFur ovr hmier auHs ni erd ßaedtasAamnr ma Benod gd.nieel eDi ejung uarF earlg mi nekarhsnKau irneh ecrsnhwe rtVgeeunz,eln dei irh atul leiPioz ernboffa udrhc tpmse„uf aunetwg“ndeGwlna gfgüetuz dwoern wan.er eetWrei islatDe nnnaetn ied eaBemtn hsäcnutz ch.nti

wensiZhc rde uFar nud enrndea wnhrnoeeB sde hrheMausmeinaelifs llos se orzvu uas tzänscuh ntkrägreelu rUchsae uzm rttSei monegemk nsie.

Ahuc rde ennmeefgeomst Mann soll ni mde suaH gnhwteo a.nbeh Dei moiikdsmoMosnr ath eid ngutimlertnE mnmaeoneguf

LH.TMX ocBlk | arooitlhcuimnlBt rfü treiklA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert